Konferenz

Konferenz Banner
AI Masters»Konferenz

Einen ganzen Tag lang bieten wir Ihnen die Möglichkeit, geballte Fachexpertise auf unserer Berliner Bühne zu genießen.

Über 20 Referenten werden in 2 parallelen Tracks aktuelles Wissen rund um Künstliche Intelligenz im Marketing und im E-Commerce mit Ihnen teilen. Werfen Sie einen Blick in unser vorläufiges Programm, welches wir stetig aktualisieren.

Eine Übersicht erster bestätigter Referenten finden Sie hier.

AI Masters 2018

Time Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic Track 2 – moderiert von Frank Puscher
09:00 - 09:15
09:00 - 09:15 Begrüßung durch den Veranstalter
09:15 - 09:45
09:15 - 09:45Marketing für Menschen im Zeitalter der Maschinen
Tim Leberecht (The Business Romantic Society)
09:45 - 10:00
09:45 - 10:00Questions & Answers
10:00 - 10:30
10:00 - 10:30The possible impact of AI & Health on marketing, communication & chatbots
Prof. Dr. Christian Guttmann (Executive Founding Director bei Nordic AI Institute)
10:30 - 10:40
10:30 - 10:40Questions & Answers
10:30 - 10:40Questions & Answers
10:40 - 11:10
10:40 - 11:10Blockchain für AI und maschinelles Lernen
Dr. Lars Schwabe (Lufthansa)
10:40 - 11:10Launching AI and having it as part of your company DNA
Miles Lynam-Smith (Deutsche Telekom)
11:10 - 11:15
11:10 - 11:15Questions & Answers
11:10 - 11:15Questions & Answers
11:15 - 11:45
11:15 - 11:45 Kaffeepause
11:45 - 12:15
12:15 - 12:25
12:15 - 12:25Questions & Answers
12:25 - 12:55
12:25 - 12:55Eine Einführung in Google Cloud ML
Alexander Krock (Head of DACH im Bereich Customer Engineering Google Cloud bei Google)
12:25 - 12:55AI – Hilfe für die Kommunikation oder Bedrohung?
Marc Opelt (CMO bei OTTO) Tim Alexander (CMO bei der Deutschen Bank) Dr. Volker Stümpflen (Head of Smart Data bei Mediengruppe RTL) Frank Puscher (Moderator)
12:55 - 13:00
12:55 - 13:00Questions & Answers
12:55 - 13:00Questions & Answers
13:00 - 14:00
13:00 - 14:00 Mittagspause
14:00 - 14:30
14:00 - 14:30Driving AI across the Business
Hiek van der Scheer (Head of Data & Analytics bei Aegon)Olaf van Haver (Senior Data Analyst bei Aegon)
14:00 - 14:30Digitale Empathie ist Zukunft – warum Sensoren Marketing und Kommunikation alles auf den Kopf stellen – vor allem die User Experience
Curt Simon Harlinghausen (Practice Lead for Business Transformation EMEA bei Publicis Media)
14:30 - 14:40
14:30 - 14:40Questions & Answers
14:30 - 14:40Questions & Answers
14:40 - 15:10
14:40 - 15:10Das Verhalten von Versicherten voraussagen
Dr. Nicolas Thewes (Kiana Systems)
15:10 - 15:20
15:10 - 15:20Questions & Answers
15:10 - 15:20Questions & Answers
15:20 - 15:50
15:20 - 15:50Von klassischen Buying-Personas zu fluiden Personas dank AI
Michael Mörs (epic insights)
15:20 - 15:50Image Recognition mittels Deep Learning bei OTTO – Bilder sagen mehr als 1.000 Worte
Dr. Timo Christophersen (Otto-Einzelgesellschaft)
15:50 - 16:00
15:50 - 16:00Questions & Answers
15:50 - 16:00Questions & Answers
16:00 - 16:30
16:00 - 16:30 Kaffeepause
16:30 - 17:00
16:30 - 17:00Between Creativity and Business: AI-Driven Customer Experiences
Julian Kramer (Chief Experience Ambassador Central Europe by Adobe)
17:00 - 17:10
17:00 - 17:10Questions & Answers
17:00 - 17:10Questions & Answers
17:10 - 17:40
17:10 - 17:40How Watson can help marketeers to create differentiating Customer Experiences
Marcel Baron (Senior Managing Consultant Digital Strategy & Interactive Experience bei IBM)
17:40 - 17:50
17:40 - 17:50Questions & Answers
17:40 - 17:50Questions & Answers
17:50 - 18:20
17:50 - 18:20Expert Talk – Creating a winning AI Strategy
Dr. Anastassia Lauterbach (Technology Entrepreneur. Global Strategist & ICT Industry Thought Leader. Board Member & Venture Partner bei Analytics Ventures)
17:50 - 18:20Die unglaubliche Wirksamkeit der KI
Alexandre Lebrun (facebook)
18:20 - 18:30
18:20 - 18:30Wrap-up
Ab 18:30
Ab 18:30Networking

AI Masters 2018

Marketing für Menschen im Zeitalter der Maschinen

09:15 - 09:45
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Sinkende Umsätze, Programmatic Advertising und Automatisierung, die Macht der digitalen Plattformen, algorithmische Kommunikation und analytische und zunehmend auch kreative Tasks delegiert an KI: die Marketing-Industrie ist (mal wieder) in einer Krise. Diesmal geht‘s ums Ganze: wer braucht noch Markenbildner und Vermarkter, wenn sich Angebot und Nachfrage exakt berechnen und künstlich steuern lassen? Tim Leberecht, Autor des internationalen Bestsellers „Business Romantiker“ und Gründer und Co-CEO der Business Romantic Society, glaubt an ein neues romantisches Zeitalter. In seinem Vortrag präsentiert er vier Prinzipien für menschliche Marken im Zeitalter der Maschinen. Unternehmen und Marken, die emotionalisieren und als Sinnfabriken wirken, und mit Purpose, Hingabe und Empathie – sprich, mit Menschlichkeit – an den Markt gehen, werden zum Luxusartikel werden. Wenn sie nicht nur liefern, sondern wie Künstler inspirieren und Orientierung bieten, dann schaffen sie nicht nur langfristige Loyalität in schnellebiggen Zeiten, sondern auch echten gesellschaftlichen Mehrwert.


Entzauberung von AI, ein Schnelleinstieg in die Nutzung von KI bei der Entwicklung von eigenen Ideen

10:00 - 10:30
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Künstliche Intelligenz ist längst in unser aller Alltag angekommen. Überall um uns herum denken Maschinen für, mit und manchmal auch gegen uns. Bereits seit 2005 auch während seiner gesamten Zeit bei der Publicis hat Aleksandar seine Kunden dabei unterstützt, künstliche Intelligenz in Marketing, Kommunikation, Vertrieb und bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle einzusetzen. Hierfür lernte er, das Thema radikal zu entzaubern und es so überhaupt für seine Geschäftspartner zugänglich zu machen. Damit ist auch ohne Vorkenntnisse ein schneller Einstieg in die Entwicklung eigener Ideen machbar. Bis heute, als einer der Gründer des weltweit vielbeachteten AI- Startups AVA, nutzt Aleksandar sein Modell, um Partnern und Kunden mit den wesentlichen Ansätzen vertraut zu machen. Nach dem Talk kann jeder mitreden, ohne sich in die Programmiersprachen, Algorithmen und neuronalen Netzwerken zu verlieren.


The possible impact of AI & Health on marketing, communication & chatbots

10:00 - 10:30
Track 2 – moderiert von Frank Puscher

Gesundheitsmarketing und Kommunikation werden sich durch KI dramatisch ändern, von einem monolithischen in ein offenes, patienten-zentriertes System. Christian Guttmann stellt vor, was jetzt schon möglich ist und gibt einen Ausblick in die Zukunft.


Blockchain für AI und maschinelles Lernen

10:40 - 11:10
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Die Blockchain-Technologie kann zusammengefasst werden als die "Digitalisierung von Vertrauen", wo Vertrauen verdient werden muss und nicht erkauft werden kann. Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sind Schlüsseltechnologien für Marketing und eCommerce. Wir zeigen, wie Blockchain-Technologien KI und maschinelles Lernen fördern können, indem Daten und Modelle als digitale Assets behandelt werden, die mithilfe von Blockchains verwaltet werden. Ein solcher Ansatz könnte dem Online-Marketing und E-Commerce radikale Transparenz, Sicherheit, Vertrauen und Compliance verleihen.


Launching AI and having it as part of your company DNA

10:40 - 11:10
Track 2 – moderiert von Frank Puscher

Aufbau von KI zu einem Bestandteil der Unternehmens-DNA. Wie geht man als Unternehmen ein so großes Thema an? Was sind die Erfolgsfaktoren dafür? Miles Lynam- Smith stellt in diesem Vortrag vor, wie die Telekom KI lebt und liebt.


AI im E-Commerce – Wie otto.de seine Prozesse mit Verfahren der Künstlichen Intelligenz optimiert

11:45 - 12:15
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Angesichts wachsender Sortimente, neuer Partner und eines stetig größer werdenden Kundenstamms werden Verfahren der künstlichen Intelligenz für den Onlinehändler OTTO immer wichtiger. Das Hamburger Unternehmen hat bereits vor vielen Jahren und deutlich vor Beginn des Big-Data-Hypes erkannt, dass sich im E-Commerce mithilfe neuronaler Netze effiziente kundenwirksame Maßnahmen aussteuern lassen – Marc Opelt, Vorstand und Sprecher der OTTO-Einzelgesellschaft, gibt Einblick über den Einsatz von AI im E-Commerce.


Eine Einführung in Google Cloud ML

12:25 - 12:55
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Das Erstellen und Trainieren eines benutzerdefinierten maschinellen Lernmodells kann ein langer Prozess sein. Sie sollten mehr Zeit mit der Arbeit mit Ihren Daten als mit Ihrer Infrastruktur verbringen. Zum Glück können die Werkzeuge, die heute verfügbar sind, dazu beitragen, dies zu verwirklichen. In dieser Session erhalten Sie eine Einführung zu Google Cloud Machine Learning - was sind benutzerdefinierte und vortrainierte Modelle und wie Google Ihnen dabei helfen kann, diese zu nutzen.


AI – Hilfe für die Kommunikation oder Bedrohung?

Diskussionsrunde mit Marc Opelt (CMO bei OTTO), Tim Alexander (CMO bei der Deutschen Bank), Dr. Volker Stümpflen (Head of Smart Data bei Mediengruppe RTL), Frank Puscher (Moderator)


Driving AI across the Business

Künstliche Intelligenz ist nicht mal eben so in Unternehmen einsetzbar. Wie geht man so ein Thema unternehmensübergreifend an? Wie fördert man das Bewusstsein dafür im Business? Fertige Lösungen kaufen oder selber bauen? Hiek van der Scheer und Olaf van Haver zeigen uns in ihrem Vortrag, wie Aegon sich dem Thema international stellt. Dabei geht es um Priorisierung von Use Cases, die Förderung von Initiativen und die Schaffung der notwendigen Fähigkeiten dafür.


Digitale Empathie ist Zukunft – warum Sensoren Marketing und Kommunikation alles auf den Kopf stellen – vor allem die User Experience

Hören, Fühlen, Sehen, Riechen und Schmecken ist nicht mehr uns Menschen als Alleinstellungsmerkmal überlassen. Maschinen entwickeln neue Fähigkeiten, lernen im schneller, werden empatisch und reagieren menschlich. Nicht in der Zukunft, sondern bereits heute schon. Diese Session zeigt wo wir heute schon stehen und wo die Reise in den nächsten 12 Monaten hingehen wird. Dieser Vortrag bringt Sie in eine neue Dimension des Erlebens. Und Verstehens.


Das Verhalten von Versicherten voraussagen

14:40 - 15:10
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Künstliche Intelligenz findet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette eines Unternehmens. Insbesondere für Versicherungen ist die Vorhersage des Kundenverhaltens von höchster Bedeutung. Anhand ausgewählter Use-Cases wird vorgestellt werden, wie mit Hilfe aktuellster Methoden aus dem Bereich der Data Science das Kundenverhalten klassifiziert und analysiert werden kann.


Affective Computing und Next-Generation KI in Wearables/Hearables & Assistenten

14:40 - 15:10
Track 2 – moderiert von Frank Puscher

audEERINGs CEO und Co-Founder Dagmar Schuller erklärt in dieser Session, welche Rolle Affective Computing, insbesondere die intelligente Audioanalyse, im Einsatz bei Wearables/Hearables und Assistenten in Verbindung mit KI spielt. Heutzutage ist es mit maschineller Intelligenz bereits möglich, nicht nur emotionale und andere gesundheitsbezogene Zustände und Merkmale auf einem hochgranularen Level in Echtzeit aus dem Audiosignal zu erkennen, sondern auch andere Indikatoren zu messen, deren Kontextbetrachtung für die Einschätzung einer individuellen Situation wertvoll sind. Diese automatisierte Emotions- und Situationserkennung kann in Assistenzsystemen sowie in Wearables/Hearables integriert werden und so individualisierte Entscheidungsprozesse der Geräte der nächsten Generation intelligent unterstützen.


Von klassischen Buying-Personas zu fluiden Personas dank AI

15:20 - 15:50
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Im Gegensatz zur herkömmlichen Methodik, einmalig auf Basis von Markt- und Kundenforschungsdaten Personas für Marketing und Vertrieb zu generieren, ist unsere Grundlage die große Datenvielfalt das Echtzeit-Verhalten der User. Im Gegensatz zum „Oldschool“Ansatz (Topdown Perspektive), bei der eine Persona auf Grundlage bestehender Kundensegmente (z.B. CRM-Daten) & sehr groben Marktforschungsdaten generiert wird, gehen wir hier einen komplett neuen Weg, denn der klassische Ansatz bietet dem Marketer (wenn überhaupt) nur ein sehr unscharfes Abbild meiner User, die wirklich täglich auf meinen Seiten unterwegs sind. Der „Fluide Persona“-Ansatz berücksichtigt ALLE User-Signale aller User über den gesamten Zeitraum hinweg, schafft also erstmalig ein Abbild der >Realität<, statt vager Vermutungen & Verallgemeinerungen. Es berücksichtigt also die großen unbekannten, die Nicht-Käufer und das „Rauschen“ des täglichen Traffics, und die dynamische Veränderung meiner User über die Zeit hinweg.


Image Recognition mittels Deep Learning bei OTTO – Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

15:20 - 15:50
Track 2 – moderiert von Frank Puscher

OTTO wächst und entwickelt sein Geschäftsmodell vom Onlinehändler zur Plattform weiter. Das geht nicht ohne skalierbare Prozesse. Mit der Ausweitung des Sortiments auf otto.de steigt auch die Menge an Produktabbildungen im Shop, die wirksam in den Kundendialog einzubinden sind. Bilddaten mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz zu analysieren wird so zur strategisch wichtigen Fähigkeit. Dr. Timo Christophersen erläutert, wie OTTO sich den Bereich der Image Recognition erschließt und welche vielfältigen Use-Cases sich durch die Anwendung von Deep Learning im Umgang mit Bilddaten ergeben.


Between Creativity and Business: AI-Driven Customer Experiences

16:30 - 17:00
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

KI Systeme sind dabei den Kreativbereich zu erobern und damit auf der Business Seite personalisierte, kontextbasierende und bessere Kundenerlebnisse zu ermöglichen, die ohne AI früher kaum möglich waren. Julian Kramer zeigt die Integration von Adobes AI System Sensei quer durch die verschiedenen Business Bereiche und wie AI Unterstützung den Kunden zugute kommt.


Künstliche Intelligenz und Robots – die Vision: Roboter, die sich wie Menschen verhalten

16:30 - 17:00
Track 2 – moderiert von Frank Puscher

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein heißes Thema. Die Keynote präsentiert inspirierende und praktische Anwendungsfälle in Kombination mit dem humanoiden Roboter. Lernen Sie "pepper", den weltweit ersten emotional intelligenten Roboter kennen und realisieren Sie sein Potenzial für verschiedene Branchen.


Why conversational interfaces disappoint and how to build better ones

17:10 - 17:40
Track 1 – moderiert von Aleksandar Stojanovic

Lange Zeit hatte die Deutsche Telekom, wie auch viele andere Konzerne "Conversational Interfaces" im Einsatz und die Wahrnehmung dieser durch die Kunden war lange nicht zufriedenstellend. Aber durch die Nutzung von künstlicher Intelligenz und verbessertem Interface Design werden "Conversational Interfaces" von den Kunden endlich nicht nur akzeptiert, sondern entwickeln sich zu den meist favorisierten Touchpoints innerhalb aller Kanäle.


How Watson can help marketeers to create differentiating Customer Experiences

Es geht nur um Erfahrung. Modernes Marketing muss erinnerungswürdige Erlebnisse liefern, damit die Konsumenten ihre Marken lieben. Je individueller das Erlebnis, desto wahrscheinlicher wird der Konsument von der Marke angezogen. Wie können Marketingverantwortliche mit AI differenzierende Erlebnisse für ihre Kunden schaffen? In diesem Vortrag erläutern wir Ihnen, wie Sie eine kundenorientierte Strategie aufbauen können und welche Rolle AI dabei spielen kann. Wir zeigen auch Beispiele, wie AI derzeit im Marketing eingesetzt wird und wie es den Marketingmitarbeiter, Konsumenten und Kunden unterstützt.


Expert Talk – Creating a winning AI Strategy

Künstliche Intelligenz ist längst keine Science Fiction mehr und wahrscheinlich der wichtigste Zukunftsfaktor in der Wettbewerbs- und Überlebensfähigkeit von Unternehmen. Und dennoch wird immer noch sehr häufig die Notwendigkeit unterschätzt, das Thema in den strategischen und operativen Roadmaps zu priorisieren. Im Gespräch mit Anastassia Lauterbach blicken wir gemeinsam auf die größten Herausforderungen, um diesen Wandel zu meistern.


Die unglaubliche Wirksamkeit der KI

17:50 - 18:20
Track 2 – moderiert von Frank Puscher

Vor etwa 5 Jahren ermöglichte Machine Learning der KI endlich, aus einem langen Winterschlaf herauszufinden. AI funktioniert jetzt nicht nur bei einigen gut definierten, engen Aufgaben, sondern beginnt auch in Bereichen, die wir als exklusive Bereiche des Menschen betrachten, wie z.B. Kreativität, effektiv zu sein. In seinem Vortrag gibt Alexandre einen Überblick darüber, was wir in naher Zukunft von der KI erwarten können und was in Filme und Science-Fiction-Romane gehört.